Freddie M. Soethout
Die Wahrheit über das Pygmäenmuseum und andere Verunsicherungen

23. Oktober - 6. November 2022

  

Der [kunstraumno.10] wird zum Museum. Allerdings zum Pygmäenmuseum! Freddie M. Soethout, der 2017 im LVR-Landesmuseum Bonn eine über mehrere Etagen laufende Ausstellungen unterschiedlichster Installationen realisiert hat und bereits 2012 die über mehrere Wände laufende Installation "Augenblick & 30 Veränderungen" im [kunstraumno.10] realisierte, wird nun in Mönchengladbach 7 Installationen bzw. Modellobjekte zeigen, die größtenteils extra für diese Ausstellung angefertigt wurden. Im Mittelpunkt steht bei Freddie Soethout immer das Material Glas, das durch Silikon und farbige Pigmente zum Leben erweckt wird.

Die Installationen sollen aber nicht nur für sich stehen, sondern nehmen konkret Bezug auf kritische Themen der (Kunst)Geschichte. Sie sollen zum genauen Hinschauen anregen, neue Seherfahrungen ermöglichen oder auch Erwartungsgewohnheiten in Frage stellen.

Die Eröffnung der Ausstellung im [kunstraumno.10] in Mönchengladbach findet am 23. Oktober 2022 in der Zeit zwischen 11:30 und 16:00 Uhr statt. Die Ausstellung ist bis zum 6. November 2022 jeweils freitags von 17-19 Uhr sowie samstags und sonntags von 14-16.30 Uhr zu besichtigen.