Gisela Engeln-Müllges
Malerei und Skulptur

8. März - 22. März 2020

    

Anlässlich ihres 80. Geburtstages zeigt die Aachener Künstlerin Prof. Dr. Gisela Engeln-Müllges neue Arbeiten im [kunstraumno.10]. Skylines, Wände, Stelen, aber auch komplexe Körper wie der Dodekaeder bestimmen ihr skulpturales Werk. Eine ungeheure Komplexität zeichnet ihre im Subtraktiv-Gussverfahren erstellten Arbeiten aus, und trotzdem vermitteln sie den Anschein von spielerischer Leichtigkeit.

Auch auf dem Gebiet der Malerei beschreitet Gisela Engeln-Müllges immer wieder neue Wege. Seien es winzige, an Landschaft erinnernde Bildbereiche oder Arbeiten, bei denen der Blick des Betrachters in die Tiefe hineingezogen wird: ihre Malerei wird oft zur mehrdimensionalen Erlebniswelt, öffnet Räume und bietet dem Betrachter immer wieder aufs Neue überraschende Momente.


Die Ausstellung wird am Sonntag, dem 8. März 2020 von 11:30 - 16:00 Uhr eröffnet. Anschließend wird die Ausstellung bis zum 22. März 2020 freitags von 17:00 - 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 15:00 - 17:00 Uhr zu besichtigen.



Aktueller Hinweis:

Auch im Jahr 2020 werden wir wieder als Dankeschön für alle Besucher, die im Jahr 2020 vier Ausstellungen im [kunstraumno.10] besucht haben, drei Original-Arbeiten am Jahresende verlosen. Im [kunstraumno.10] stehen Ihnen "Stempelkarten" in ausreichender Stückzahl zur Verfügung. Vergessen Sie bitte nicht, bei jedem Besuch Ihre Karte abstempeln zu lassen! Nur komplett ausgefüllte und abstempelte Karten nehmen am Jahresende an der Verlosung teil.