Hannes Forster

geb. 1958 in Tuttlingen/Baden-Württemberg
Studium an der Hochschule der Künste Berlin
Meisterschüler bei Prof. Herbert Kaufmann
Kunstpreis junger westen, Recklinghausen
Förderkoje art cologne
Kunstpreis der Grundkreditbank Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl):

1983: Halle Trapez Berlin; Künstlerhaus Weidenallee, Hamburg
1984: Der Standort Berlin
1986: Förtsch Galerie, Berlin
1987: Standort Zeughofstraße, Berlin, Projekt Werkausstellungen, Münster
1988: Cappenberger Remise, Selm-Cappenberg; Städt. Galerie, Lüdenscheid
1989: Städt. Museum Abteiberg, Mönchengladbach, Galerie Januar, Bochum, Galerie Silvia Menzel, Berlin
1990: Galerie im Spieker, Borkum
1992: Städt. Galerie am Markt, Schwäbisch Hall; Neue Kunst im Hagenbucher, Heilbronn
1993: Galerie gallus, Frankfurt/Oder
1994: Kreissparkasse Ravensburg
1995: Galerie Arsenal Bialystok
1998: Kirchengemeinde Berlin - Johannisthal
1999: Galerie Artefakt, Tuttlingen
2001: [kunstraumno.10], Mönchengladbach

Gruppenausstellungen (Auswahl):

1984: Wachsfabrik Köln; Kunstverein Bremerhaven
1985: Werkstatt Südstadt, Hannover, Octobre des Arts, Lyon
1986: Verein für aktuelle Kunst, Oberhausen
1987: Künstlerwerkstatt Lothringer Str., München
1988: Flottmannhallen, Herne, Galleri Rom for Arkitektur, Oslo; Alte Musikschule, Lüdenscheid, Offermann Galerie, Köln
1989: Zenit, Torino; U-Bahnhof Kröpke, Hannover; Kunsthalle Recklinghausen; Kunstmarkt Köln; Bahnhof Westend, Berlin
1990: Facultad des Bellas Artes, Madrid; Rijksakademie van Beeldende Kunsten, Amsterdam; Biennale di Venezia; Westwendischer Kunst-   verein Quarnstedt; Allersmaborg, Ezinge, Palace of Exhibitions Mücsarnok, Budapest
1991: Stadtgalerie Lünen; Izsta zu zale Latvija, Riga; Marmorpalast Petrograd; Städt. Ausstellungshalle am Haverkamp, Münster
1992: Centrum Sztuki, Poznan; Domshof, Bremen
1993: Reinhardtkaserne, Ludwigsburg
1994: Haus der Architektur, Graz; Kunstverein Kapelle, Weitendorf
1996: Kunstforum der Grundkreditbank, Berlin; Schloß Fürstenau, Michelstadt
1997: Dominikaner-Forum, Rottweil; Forum Kunst, Rottweil; Monviso, Valle di Po; Verein f. aktuelle Kunst, Oberhausen, Kloster Obermarchtal
1999: Galerie Phillis, Berlin
2000: Westfälisches Freilichtmuseum, Hagen; Symposium "form bau", Sieversdorf



Arbeiten im öffentlichen Besitz:

Installationen:

"Der Anbau" 1987, Städt. Galerie Lüdenscheid (Standort: Alte Musikschule Lüdenscheid)
"Ordnungswidrigkeit" 1989; Märkischer Kreis (Standort: Kreishaus Lüdenscheid)
"Autobahn A4" 1989, Berlinische Galerie
"Stein und Schein - dem Marler Stern gewidmet" 1991, Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl
"Industrietempel" 1994, Stadt Oberhausen (Standort: Knappenhalde, Brücktorviertel, Oberhausen)
"Blend-Werk" 1994, Städt. Museum Abteiberg Mönchengladbach
"Müde Mauern" 1995, Bundesrepublik Deutschland (Standort: Fachhochschule des Bundes, Brühl/Rheinland)

Zeichnungen und Objekte:

Museum der Stadt Lüdenscheid
Museum Kleve
Staatsgalerie Stuttgart, Graphisches Kabinett
Galerie Arsenal, Bialystok
Städt. Galerie Villingen-Schwenningen